Schachklub Aarau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schachklub Aarau
Gegründet: 1909
(14.10.2014, Update auf website x5 EVOLULION Proffesional 11) (lezte Aktualisierung Infos 14.10.2014)

Spielort: Tagesschule Drive, Gysulastrasse 21B, 5000 Aarau
Spieltag: Freitag
Jugendschach: 18:00 - 19:30 Uhr (Jugendliche von 6-16 Jahre)
Aktive: 19:45 - 24:00 Uhr (ab 16-99 Jahre)

Neuigkeiten:


Am Samstag, 18. Oktober und Sonntag, 19. Oktober findet in Aarau ein Schachseminar mit IM Ali Habibi statt. Nähere Informationen und Anmeldung


Nach 3 Runden der Vereinsmeisterschaft gibt es keine Spieler mehr mit dem Punktemaximum. 

Am 4. Turnier des Aargauer Schüler-Grand-Prix welches am Samstag, 20. September stattfand hat es für Aarau folgende Spitzenränge gegeben
U12 1. Rang Eric, 2. Rang, Antoni, 3. Rang Yul
U16 1. Rang Benjamin

Am Freitag, 5. September von 20:00 bis 22:00 Uhr war der Trainingsabend für die Aktiven mit Roger Gloor. Der nächste Trainingsabend ist am Freitag, 31. Oktober.

In der 1. Runde der Vereinsmeisterschaft 2014, setzten sich alle Favoriten durch.  

Am 29. August 2014 beginnt die Vereinsmeisterschaft. Anmeldungen sind bis am Samstag, 23. August möglich.  

Die Aarauer Stadtmeisterschaft 2014 war eine der spannendsten der letzten Jahre. Bis zur letzten Runde waren die Sieger sowohl in der Kategorie M, wie auch A nicht klar. Sowohl in der Kategorie M, wie auch A waren am Ende 2 Spieler mit jeweils 5.5 Punkten Punktegleich an der Spitze. Bei der Kategorie A gewinnt Thasan Kandasamy mit etwas besserer Sonneborn-Wertung vor Robert Stöckli. Bei der Kategorie M, bei welcher es um den Stadtmeister geht, wurde ein Stichkampf ausgetragen, welcher Roland Senn gegen Yann Huynh gewinnt. Den 3. Rang bei der Kategorie M erspielt sich Dragisa Stojcic und in der Kategorie B Roland Burri.    

Der Schachklub Aarau gratuliert Antoni für die Qualifikation der U10- und Can-Elian und Eric für die Qualifiktation der U12-CH-Meisterschaft, welche vom 3. bis 6. Juli in Cham stattfindet.


Bei der Aargauer Jugendschnellschachmeisterschaft am 3. Mai haben die Jugendlichen von Aarau folgende Podestplätze erreicht:

U16: 2. Rang Benjamin, 3. Rang Yann
U12: 1. Rang Eric, 2 Rang Yul
U20: kein Podestplatz

Vom 29. Mai bis 1. Juni findet in Olten das Bundesturnier statt.
Es wäre toll, wenn auch einige Aarauer Spieler/innen und Jugendliche daran teilnehmen.
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.bundesturnier.ch

Am 3. Qualifikationturnier der U10/U12/U14 CH-Meisterschaft konnten Antoni und Can-Elian, Resultate erzielen, welche weiterhin auf eine Finalteilnahme hoffen lassen. Für Can-Elian sollte es bereits vor dem 4. Qualifikationsturnier, welches über Pfingsten stattfindet reichen.

Bei der SGM reicht es der 1. Mannschaft, trotz Sieg gegen Riehen, leider nicht für den Liga-Erhalt.


Die Anmeldefrist für die offene Aarauer Stadtmeisterschaft ist bis auf den 21. Februar verlängert.
Bei der SGM gewinnt Aarau 1 gegen Tribschen mit 4:2 und es fehlt noch 1 Punkt für den Ligaerhalt.
Beim 1. Turnier des Aargauer Schüler-Grand-Prix gewinnt Aarau mit Yul die Kategorie U12 und Beni die Kategorie U16. Eric erreicht den 2. Gesamtrang und Antoni den 3. Gesamtrang, welche identisch zur Kategorie U12 waren, da die U16- und U20-Spieler hinter den U12 Spielern klassiert waren.  

Antoni erreicht am 1. Qualifikationsturnier der U10 CH-Meisterschaft mit 5 Punkten aus 7 Spielen den 4. Rang.

Der Cupfinal 2013 gewinnn Björn Backlund gegen Paul Fischer

Am Sonntag, 8. Dezember fand in Brugg der kantonale Schachtag statt und Aarau erreicht erwartungsgemäss, wie im Vorjahr den 2. Rang. Sieger wurde wie im Vorjahr Baden.  


Am Samstag, 24. August 2013 fand das kantonale Blitzturnier in Aarau statt.  

Am 30. August ist die 1. Cup-Runde und am 6. September beginnt die Vereinsmeisterschaft.
(Anmeldeschluss Cup am 27. August, VM am 31. August)
Direkt zur Online Anmeldung

Roland Senn gewinnt die Aarauer Stadtmeisterschaft mit 7 Punkten aus 7 Spielen.
Bei der Kategorie A gewinnt Simon Jürgen mit 5 Punkten und der besseren Buchholzwe

Yul gewinnt die Aargauer Schnellschachmeisterschaft bei U12. Dies bei seinem ersten Turnier und noch nicht ganz 8-jährig. Eric erreicht den 2. Rang. Bei U16 sind Brathusan und Yann auf den Rängen 2 und 3. Ein toller Erfolg.  

4. U10/U12/U14 Qualifikation in Belp über Pfingsten (Endstand)

Punkte nach 7 Runden bei der Kategorie U10:
Eric 4
Basil 4
Antoni 3
Nikita 2.5
Eric hätte sich mit einem Sieg in der letzten Runde für den CH-Final qualifiziert.
Basil hat sich in den letzten Runden massiv gesteigert.
Antoni hat in gewonnener Stellung ein Matt übersehen, also fast 4 Punkte
Nikita hat beim ersten Turnier 2.5 erreicht


Punkte nach 5 Runden bei der Kategorie U12:
Can-Elian 1.5
Sven 1.5
Joshua 1
Can-Elian hätte wohl nach dem erfolgreichen Bundesturnier mehr erwartet
Sven und Joshua haben ihr erstes Langzeit-Turnier gespielt und konnten erste Erfahrungen mit diesem Modus sammeln.


Punkte nach 5 Runden bei der Kategorie U14
William 3
Yann 2.5

William hätte mit einem Sieg in den letzten Runde einen Podestplatz erreicht.
Yann hätte nach einem sehr erfolgreichen Bundesturnier mehr Punkte erwartet.

Dies war das letzte von 4 Qualifikationsturnieren der Saison 2012/2013 und die Jugendlichen haben über die ganze Saison betrachtet gute Resultate erzielt auch wenn es von Aarau/Niederlenz niemand in den Final geschafft hat.  
Die Region Nordwestschweiz hat das Ziel dennoch erreicht und ist mit 1x U10, 2x U12 und 4x U14 = 7x im CH-Final vertreten.   
Das erste Qualifikation der Saison 2013/2014 ist vom 1. bis 3. November in St.Gallen


Björn Backlund gewinnt den Final des Vereinscup gegen Paul Fischer

Die SMM Spieldaten sind unter SMM ersichtlich

Es gibt bereits 18 Anmeldungen zur Stadtmeisterschaft, noch 6 und es gibt 3 8er Gruppen.

4. Runde SGM
Aarau 1 spielt überraschend 3:3 gegen
Echiquier Bruntrutain 2
Aarau 2 gewinnt gegen Schönenwerd-Gösgen mit 3:1

Björn Backlund gewinnt das Vereinsblitzturnier vor Roger Gloor

Die GV findet am Freitag, 22. März 2013 statt.

Die Aussschreibung der offenen Aarauer Stadtmeisterschaft wurde auf www.a-z.ch und auf dieser Seite publiziert.

Ein Teil der Resultate, letzten Runde, der Vereinsmeisterschaft sind bekannt.  

Erfolgreicher Aargauer Schachtag für den Schachklub Aarau.
Nach 7 Runden wurden folgende Spitzenränge erreicht:  

1. Rang Kat. A Roger Gloor mit 6.5 Punkte  
4. Rang Kat. A Markus Regez mit 5 Punkte
1. Rang Kat. B Paul Fischer mit 6 Punkte
2. Rang Kat. C-U12 William Schweizer mit 5 Punkte
1. Rang Kat. C-U16 Yann Huynh 5.5 Punkte (Baden, Aarau, Niederlenz)
3. Rang Kat. C-U16 Brathusan Saktiyathasan 4. Punkte

2. Rang bei der Mannschaftswertung. (1. Rang Baden)
Ranglisten ab Mitte Woche unter www.schachtag.ch abrufbar.

Teilnehmerzahlen
Kat. A =   35
Kat. B =   54
Kat. C =   28
Total   = 117

SGM am Samstag, 24. November
Aarau 1 gewinnt gegen Olten in Aarau mit 4:2
Aarau 2 verliert in Grenchen mit 1.5 zu 2.5


SMM 2013 Einteilung
Zentral VII (615/Sa)
Aarau I
Cham I
Entlebuch II
Tribschen IV

Das heisst wir werden 6 Spiele (3 Heim- und 3 Auswärtsspiele haben)

Nicht verpassen am Sonntag, 25. November ist der Aargauer Schachtag!!!

Die meisten Resultate der 5. Runde der Vereinsmeisterschaft sind bekannt.

In der 1. Runde der SGM verliert Aarau 1 gegen Basel SG mit 2:4 und Aarau 2 gegen Riehen mit 1:3. Am Samstag, 24. November ist die nächste Runde. Aarau 1 spielt in Aarau gegen Olten und Aarau 2 ist zu Gast in Grenchen.


Antoni erspielt bei der U10 Qualifikation, bei seinem ersten Langzeitturnier überraschend 3 Punkte. Unter den Erwartungen sind William und Yann in die Qualifikation gestartet. Es gibt jedoch noch 3 Qualifikationsturniere.   

Die Cupauslosungen sind bekannt.

Der Aargauer Schachtag findet am Sonntag, 25. November in Brugg statt.

Fast alle Resultate der 4. Runde der Vereinsmeisterschaft sind bekannt.

Beim kantonalen Blitzturnier vom 18. August in Niederlenz gewinnt Roland Senn mit 8. Punkten aus 9 Spielen. Der 2. Rang geht an den Titelverdeitiger Björn Backlund mit 7. Punkten. Den 3. Rang erkämpfte sich ebenfalls mit 7 Punkten jedoch etwas weniger Buchholzpunkte Markus Regez.
Ausnahmsweise hat es einmal keine Schüler von Aarau auf den Rängen 1-3, was jedoch nicht heisst, dass keine mitgespielt haben.
Link zur vollständigen Rangliste.

Wir gratulieren Roger Gloor zur IM-Norm, welche er am internationalen Schachfestival in Biel erspielt hat.

Die Ausschreibung für die Klubmeisterschaft kann online erfolgen.


Geschichte 2012

Die Aarauer Stadtmeisterschaft gewinnt Roland Senn mit 6.5 Punkten aus 7 Spielen. Bei der Kategorie A waren 3 Spieler punktgleich, so dass die Buchholz-Wertung entscheiden musste. Sieger ist Vladmir Gutalj mit 27.5 Buchholzpunkten vor Alfred Zahnd und Paul Fischer mit jeweisl 27 Buchholzpunkten.  

Wir gratulieren William Schweizer zur Qualifikation der U12 CH-Meisterschaft. Nach dem es im Vorjahr knapp nicht gereicht hat, reicht es dieses Jahr nach 4 umkämpften Qualifikationsturnieren.

Am Jugendteamturnier in Therwil, bei welchem 50 Mannschaften teilnahmen, waren 6 Mannschaften von Aarau/Niederlenz. Im Gegesatz zum Vorjahr bei welcher es einer Mannschaft gelang den 1. Rang zu erreichen, waren dieses Jahr die Mehrheit der Mannschaften im vorderen Mittelfeld klassiert.

An der Aargauer Jugendschnellschachmeisterschaft, welche am Samstag, 12. Mai in Niederlenz stattfand, haben die Aarauer Schüler sehr gute Resultate erzielt.
1. Rang U12 William Schweizer
1. Rang U16 Yann Huynh
2. Rang U16 Brathusan Sakthiyathasan
Der 1. Rang U20 hat Ray Middelhoven (Baden) und den 1. Rang U10 hat Cian-Elian Barth (Niederlenz) erkämpft)

Am Samstag, 23. Juni wird der Schachklub Aarau im Rahmen von 125 Jahre Kantonsspital Aarau ein paar Aktivitäten durchführen.
Es sind dies:
- Simultan gegen Roger Gloor
- Schachturnier
- Gartenschach zum freien Spielen
- Einführung ins Schachspiel und Information  

Bei der Aarauer Stadtmeisterschaft in der Kateogrie A, welche im Schweizersystem ausgeführt wird, führt nach 6 Runden Vladmir Gutalj mit 5.5 Punten gefolgt Paul Fischer und Alfred Zahnd mit jeweils 4.5 Punkten.
Weniger klar präsentiert sich das Bild in der Kategorie M, welche vollrundig ausgetragen wird, da dort auf der einen Seite bereits Spiele vorgeholt sind und anderseits nach Spiele nachgeholt werden müssen.
Gute Karten für den Turniersieg haben Roland Senn und Roberto Schenker, wobei beide noch überholt werden könnten.  

Bei der 3. SMM Runde gewinnt Aarau 1 in Aarau gegen Zürich EW mit 3.5 zu 2.5. Weniger erfolgreich war Aarau 2, welches in Aarau mit 1:5 verliert.

William nach der 3. Qualifikation auf Rang 12 und somit mit guten Chancen sich für die CH-Meisterschaft U12 zu qualifizieren. (16 Finalteilnehmer). Ebenfalls noch Chancen ausrechnen kann sich Yann welcher zur Zeit auf dem 18. Rang bei U14 ist (16 Finalteilnehmer).   

Zusammenfassung der GV-Entscheide:
Markus Regez und Gregor Jundt wird die wertvolle Vorstandsarbeit während letzten 20 Jahre verdankt.
Auf Vorschlag der Mitglieder erhält Markus Regez einstimmig die Ehrenmitgliedschaft.
Neu in den Vorstand wird Thasan Kandasamy gewählt.

Aarau 1 und Aarau 2 beginnen die neue SMM-Saison mit 2 Niederlagen. Aarau 1 verliert gegen Brugg mit 1.5 zu 4.5 und Aarau 2 unterliegt Schönenwerd-Gösgen mit 2.5 zu 3.5 Punkten.  

Am Freitag, 23. März findet um 20:00 Uhr die GV statt.
Anschliessend an die GV ca. 21:15 Uhr findet das GV-Blitzturnier statt.

Bei der 2. Runde der Aarau Stadtmeisterschaft am 24. Februar wurden alle Spiele gleichzeitig gespielt. Es gab keine Partieverschiebungen.
Die detaillierten Resultate sind unter Stadtmeisterschaft  

Björn Backlund gewinnt den Cupfinal im 2. Spiel gegen Hartmut Kipp.

Aarau 1 spielt gegen Basel SG 3:3 Remis und ist somit zu 99% vor dem Abstieg sicher.

Das Vereinsblitzturnier gewinnt Björn Backlund.


Geschichte 2011

Aargauer Schachtag in Brugg:
Roger Gloor gewinnt die Kategorie A.
William Schweizer gewinnt die Kategorie U12.
Brathushan Sakthiyathasan gewinnt die Kategorie U16.
Roland Burri erreicht in der Kategorie B den 2. Rang.
Aarau erreicht bei den Mannschaften den 2. Rang.
alle Resultate hier

SMM:
Aarau 1 bleibt in der 3. Liga.
Aarau 2 steigt in die 4. Liga ab.

SEM Leukerbad:
Nationalturnier, 9 Runden, 134 Teilnehmer:
37. Roger Gloor (5)
56. Markus Regez (5)
96. Tim Rosebrock (4)

Hauptturnier II, 7 Runden, 117 Teilnehmer:
81. Paul Fischer (3)
114. Roland Burri (1.5)

Hauptturnier III, 7 Runden, 106 Teilnehmer:
40. Robert Stöckli (4)

Aarauer Stadtmeisterschaft 2011, 7 Runden – Sieger:
Stadtmeister: Roland Senn (5.5)
Kategorie A: Paul Fischer (5.5)
Kategorie B: Sakthiyathasan Kandasamy (6)
Blitzturnier: Roland Senn (10/11)

Aargauer Schnellschachmeisterschaft der Schüler, U12:
2. William Schweizer
3. Birajanushan Sakthiyathasan

Jugend-Teamturnier in Therwil, U11:
1. Aargau Call of Duty (William Schweizer, Birajanushan Sakthiyathasan, Lukas Wernli)

Bundesturnier 2011 in Olten:
Hauptturnier 1 (92 Teilnehmer, 7 Runden):
35. Roland Senn (4)
36. Tim Rosebrock (4)
38. Roger Gloor (3.5)
57. Markus Regez (3)
83. Frank Klein (2)

Hauptturnier 2 (98 Teilnehmer, 7 Runden):
62. Paul Fischer (3)

Hauptturnier 3 (91 Teilnehmer, 7 Runden):
12. Michael Lüthy (5)
67. Astrid Müller (3)
68. Robert Stöckli (3)

Seniorenturnier 1 (27 Teilnehmer, 5 Runden):
19. Livio Mazzoni (2)

SGM:
Aarau 1 steigt in die 1. Regionalliga ab.
Aarau 2 bleibt in der 3. Regionalliga.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü